Logo EU

Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums: Hier investiert Europa in ländliche Gebiete

Europäische Kommission für landwirtschaftliche Entwicklung

LEADER - Logo_Mail.jpg

Logo EPLR

www.eler.sachsen.de

Regionale Produkte

 Regionalsiegel_Klein

Willkommen in der LEADER–Region „Silbernes Erzgebirge“

„Silbernes Erzgebirge“ - Mit Tradition und Innovation eine lebenswerte Region gestalten –

Das "Silberne Erzgebirge" wurde am 22. April 2015 zum LEADER-Gebiet ernannt. Damit ist es eins von 30 LEADER-Gebieten in Sachsen.

In den LEADER-Regionen bestehen Fördermöglichkeiten zur ländlichen Entwicklung im Geltungsbereich der Förderrichtlinie LEADER/2014. Die Fördergegenstände und Förderkonditionen werden in der Entwicklungsstrategie der Region festgelegt. Für eine Förderung ist zunächst die Auswahl des Vorhabens durch die LEADER-Region nach einem Aufruf erforderlich. Nach der Auswahl erfolgt die Beantragung bei den Bewilligungsbehörden des jeweiligen Landkreises.

 

Aufruf RB 01-2019 für Kleinprojekte gestartet

Die Lokale Aktionsgruppe (LAG) der LEADER-Region „Silbernes Erzgebirge“ ruft im Rahmen des Regionalbudgets „Silbernes Erzgebirge“ 2019 zur Einreichung von Kleinprojekten auf.

Bis zum 24.06.2019 können die Anträge auf Förderung von Kleinprojekten beim Regionalmanagement der Region "Silbernes Erzgebirge" eingereicht werden. Eine Beratung zu jedem Projekt ist bis zum 19.06.2019 erforderlich. Antragsberechtigt sind Gebietskörperschaften, gemeinnützige Vereine, Verbände und Stiftungen. Für die Kleinprojekte wird ein anteiliger, nicht rückzahlbarer Zuschuss in Höhe von 80% gewährt. Der Mindestzuschuss beträgt 1.000,- €, maximal können 16.000,- € beantragt werden.

Nähere Informationen zur Förderung von Kleinprojekten sowie zum aktuellen Aufruf für Kleinprojekte stehen unter: https://www.re-silbernes-erzgebirge.de/kleinprojekte.html bereit.

 

Alle grundlegenden Informationen zur LEADER-Förderung können unter www.re-silbernes-erzgebirge.de eingesehen werden.

NEUE REGELN: Baugenehmigung, Pauschalsätze und Kostenberechnung!

Die Förderperiode und das Budget der Region neigen sich dem Ende zu. Das Budget für private Wohnprojekte hat seine Grenze bereits erreicht.
Außerdem sind teilweise neue Regelungen in Kraft getreten:

1. Für investive Vorhaben, bei denen das Gesetz eine Baugenehmigung vorschreibt, gilt: Es ist für die Teilnahme am Auswahlverfahren eine gültige Baugenehmigung mit einzureichen. Alle anderen Vorhaben können bei der Auswahl keine Berücksichtigung finden.

2. Wenn Sie eine Komplettsanierung beantragen möchten, gelten Sonderregeln. Hier werden "standardisierte Einheitskosten" (SEK) zur Beantragung und Auszahlung angewendet. Bei derartigen Vorhaben muss unbedingt ein bauvorlageberechtigter Planer beauftragt werden. Das Regionalmanagement berät Sie dazu ausführlicher.
>> Quelle: Förderportal Sachsen - Infoblatt Anwendung standardisierter Einheitskosten (SEK)
 
3. Für die anderen Vorhaben beachten Sie bitte: Eine Kostenschätzung reicht nicht mehr aus, eine detaillierte Kostenberechnung muss vorgelegt werden.

Für Rückfragen steht Ihnen das Regionalmanagement des Silbernen Erzgebirges zur Verfügung.

Kontakt:

Landschaf(f)t Zukunft e. V.
Regionalmanagement „Silbernes Erzgebirge“
Halsbrücker Str. 34 / DBI
09599 Freiberg

Telefon: 03731 692698
Fax:      03731 692742

Email: info@re-silbernes-erzgebirge.de
Internet: www.re-silbernes-erzgebirge.de

Gebietskulisse &quotSilbernes Erzgebirge"
Gebietskulisse "Silbernes Erzgebirge"
Silbernes Erzgebirge
Silbernes Erzgebirge

Partnerkontakte

Landratsamt Sächsische Schweiz - Osterzgebirge 

www.landratsamt-pirna.de

Tourismusverband Sächsische Schweiz

www.saechsische-schweiz.de

Tourismusverband Erzgebirge e. V.

www.erzgebirge-tourismus.de

Nationalpark Sächsische Schweiz

www.nationalpark-saechsische-schweiz.de

LFULG

www.smul.sachsen.de/lfulg/